Reflexzonentherapie am  Fuß nach Hanne Marquardt

Die Reflexzonentherapie am Fuß (RZF) ist eine Behandlungsform, die sich im Lauf von vielen Jahren aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Spezialtherapie entwickelt hat. Sie hat zwar ihren Ausgangspunkt am Fuß, ist jedoch mehr als eine übliche Fußmassage. Alle Organe  des Menschen lassen sich bestimmten Bereichen  am Fuß zuordnen. Durch Massage dieser Punkte kann man ausgleichend und heilend  auf die dazugehörigen Organe und Funktionsbereiche einwirken.  Außerdem lassen sich  Störungen am Zustand der Füße ablesen. Werden diese mit bestimmten Massagetechniken behandelt, wird im ent­sprechenden Organsystem die Durchblutung verbessert und  bestehende Beschwerden lassen nach. Neue wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit z.B. bei  Kniegelenkarthrosen.
Ȇbersicht